Ölstand

Aus Prius Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Ölstand sollte regelmäßig mit dem Ölpeilstab kontrolliert werden. Ein Ölstand über Maximum ist möglicherweise schädlich für den Motor, da mehr Ölschaum auftritt sowie Luftmengenmesser und Lambdasonden beeinträchtigt werden können. Ein zu niedriger Ölstand verhindert die notwendige Schmierung innerhalb des Motors.

Im Wartungshandbuch steht fettgedruckt: ACHTUNG: Motoröl nicht über die Maximalmarkierung hinaus nachfüllen.

[Bearbeiten] Tipp für die Kontrolle des Ölstandes

Gerade bei den dünnflüssigen Ölen 0Wxx, die im HSD zudem recht lange klar und durchsichtig bleiben, ist das Ablesen des Ölstandes am Peilstab mitunter schwierig. Das Öl haftet nicht gerade gut (=tropft schnell ab) und ist nur schwer sichtbar. Tipp von Priusfreunde.de, "Prius3glider" hatte ihn parat: Ölmess-Stab leicht mit Schmirgel quer (!) aufrauen. Wenn man darauf gekommen ist scheint es völlig logisch: größere Oberfläche und mehr Haftung, die "Querrillen" sind zudem für das Öl quasi Hindernisse, die es zu überwinden gilt. --KSR1 06:57, 17. Nov. 2013 (CET)

Problem: Im deutschsprachigen Forum bei Yahoo wurde mehrfach berichtet, dass beim Ölwechsel nach Einfüllen der von Toyota vorgeschriebenen Menge der Ölstand über dem Maximalwert des Ölpeilstabes liegt.

Mir hat dazu ein Kundenbetreuer eines Händlers gesagt, die Ölfüllmenge sei richtig, nur der Ölpeilstab sei vermutlich falsch. - --


Klärungsversuch:

Eine Anfrage wegen des zu hohen Befüllens an Toyota (Mai 2005) mit der Bitte um Klärung wurden bisher nicht beantwortet. -- Kreitschie 01:04, 31. Mai 2005 (CEST)
Soeben bekam ich einen freundlichen Rückruf der Kundenbetreuung von Toyota. Der Kundenbetreuer (Name und Kontaktdaten sind der Redaktion bekannt!) konnte mir zwar noch nichts dazu sagen, versprach jedoch, mit meiner Fahrgestellnummer über den Japan-Kontakter Klarheit zu schaffen. -- Kreitschie 10:47, 15. Aug 2005 (CEST)

Antwort am 29.8.2005: Sehr geehrter Herr K.,

zur Beantwortung Ihrer Anfrage bezüglich der Motoroel Füllmenge zum aktuellen Prius II möchten wir Ihnen mitteilen, dass unser Herstellerwerk in Japan eine Nachfüllmenge von maximal 3,7 Liter bei einem Ölwechsel inklusive Ölfilter bestätigt hat.

Verständlicherweise kann dieser Wert nach unten hin differieren, da es davon abhängt, welche Restmenge sich noch nach dem Ablassen des Altöls im Motor befindet.

Grundsätzlich sollte beim Befüllen des Motors mit Frischöl nicht sofort die gesamte Füllmenge, sprich 3,7 Liter eingefüllt werden, sondern bis zu einen halben Liter weniger. Danach sollte das Fahrzeug gestartet werden bis die Ölkontrolleuchte (dient zum Auffüllen des Ölfilters) erlischt. Nach Abstellen des Motors sollte dann nach einer kurzen Wartezeit ca. 1-2 Minuten (bis sich das gesamte Öl wieder in der Ölwanne sammelt) erneut der Ölstand kontrolliert werden und auf Maximum aufgefüllt werden.

Somit kann eine Überfüllung vermieden werden.

Wir hoffen Ihnen mit dieser Information weiter geholfen zu haben.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Toyota- Team

[Bearbeiten] Weblinks