Luftwiderstandsbeiwert

Aus Prius Wiki

Version vom 18. Mai 2021, 22:21 Uhr von DA5301 (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Luftwiderstandsbeiwert (auch CW-Wert genannt) ist das Maß für den Strömungswiderstand eines von Luft oder Gas umströmten Körpers im Vergleich zu einem anderen Körper.

Beispiele für Luftwiderstandsbeiwerte

1,4 Fallschirm
0,8 LKW
0,75 Mensch stehend
0,39 Mercedes M-Klasse
0,37 Smart ForTwo
0,36 VW Touareg
0,29 BMW 1er
0,29 Toyota Prius I
0,26 Toyota Prius II
0,25 Toyota Prius III, Audi A2 1.2 TDI
0,24 Toyota Prius IV
0,1 Rakete
0,07 Zeppelin

Neben dem CW-Wert ist auch noch die Windangriffsfläche (auch "Stirnfläche" oder "Querschnittsfläche" genannt) eines Fahrzeugs wichtig für den tatsächlichen Luftwiderstand. Aus diesen Daten berechnet sich dann der geschwindigkeitsabhängige Gesamt-Luftwiderstand.

Die heute üblichen "Hochbauten" bei Vans und Minivans verspielen ihren möglicherweise guten CW-Wert über eine große Windangriffsfläche. Gute Beispiele dafür sind Renault Kangoo, Citroen Berlingo, oder Toyota Yaris Verso.

Außerdem bedeutet eine große Windangriffsfläche in der Regel auch eine höhere Windempfindlichkeit. Darüber berichten sowohl Prius I als auch Prius II Fahrer.

Wer also nur auf einen guten CW-Wert achtet, kann daraus nicht zwingend schließen, das Fahrzeug seiner Wahl sei besonders verbrauchsgünstig. Beispielsweise hat der VW Touareg einen CW-Wert von 0,36. Der tatsächliche Gesamt-Luftwiderstand im Verhältnis zum Prius ist ist aber wegen der größeren Luftangriffsfläche des Touarag weit höher als das Verhältnis der beiden CW-Werte. Daraus ergibt sich natürlich auch ein überproportional höherer Verbrauch. <Dieses Beispiel ist nicht ganz glücklich, weil der Touareg bei beiden Werten deutlich schlechter ist als der Prius. Besser wär's, ein Fzg. zu finden, das bei einem der beiden Werte nahe am Prius liegt.>

Vergleichszahlen von Zügen (ICE, S-Bahn) etc. sind sehr kompliziert zu bestimmen, da die Wirbel zwischen den Anhängern zusätzlich ermittelt werden müssen. Vergleichbare Zahlen waren nicht zu bekommen.

Auf der Internetseite www.privatenrg.com ist die Stirnfläche des Prius II mit 2,16 Quadratmeter angegeben.

<Über die Gesamt-Luftwiderstand des Prius gibt es m.W. keine Angaben. Falls ja, bitte ergänzen!>

Der Gesamt - Luftwiderstand lässt sich recht einfach berechnen, Hilfe dazu gibts da: http://www.kfz-tech.de/Formelsammlung/Luftwiderstand.htm]