Feuerwehr

Aus Prius Wiki

Version vom 10. September 2021, 23:19 Uhr von DA5301 (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Feuerwehr muss nun hinzulernen. Ein Auto mit über 200 V Spannung darf man schließlich nicht mehr ohne entsprechende Vorsichtsmaßnahmen mit Wasser löschen.

Beim Prius muss vor dem Löschen erst das THS deaktiviert werden. Dies kann einfach durch Ausschalten der Zündung, oder - falls das nicht möglich ist - z.B. durch Abklemmen der Hybrid-Batterie geschehen. Anschließend muss 5 Minuten gewartet werden, bevor das System vollkommen spannungsfrei ist.

Falls das Fahrzeug bereits brennt, ist es nach diesen 5 Minuten leider natürlich schon vollständig ausgebrannt.

Entsprechende Merkblätter liegen den Feuerwehren vor (s. Weblinks).

2021 aktualisiert >>> Inzwischen haben sich - nicht nur für Hybridfahrzeuge - international standardisierte Rettungskarten auch in Deutschland durchsetzt. Das Merkblatt "Einsatzhinweise für die Feuerwehr" für den Prius I sollte ebenso wie eine Rettungskarte hinter der Sonnenblende des Fahrerplatzes deponiert werden. U.a. für die Prius ab Prius II hat Toyota eine solche Rettungskarte veröffentlicht. <<< 2021 aktualisiert

Die Firma Safety-products (http://www.safety-pro.eu/safetybag-s/product/view/1/33) vertreibt darüber hinaus spezielle Rettungstaschen mit dem Aufdruck "Hybrid- High Voltage- Danger". Ín diese kann man die Rettungskarte einstecken und bspw. an der hintersten, kleinen Seitenscheibe anbringen.

Weblinks