Fernbedienung

Aus Prius Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Fernbedienung ist eine Vorrichtung am und im Schlüssel, die zum Ver- und Entriegeln der Türen dient.

Ab Prius II wird zusätzlich die Heckklappe per Fernbedienung ver- und entriegelt. Ein separates Entriegeln der Heckklappe ist mit der Fernbedienung nicht möglich.

Im Inneren des Schlüssels befindet sich ein Sender, der beim Drücken einer der beiden Schlüsseltasten (je eine Taste für Verriegeln und Entriegeln) ein Signal an das Karosserie-ECU sendet, damit dieses den Entriegelungs- bzw. Verriegelungsvorgang anstößt. Aus Sicherheitsgründen wird dabei mit einem Wechsel-Code gearbeitet.

Unter bestimmten Bedingungen (starke elektromagnetische Felder in der Nähe) kann es vorkommen, dass die Fernbedienung nicht funktioniert. Dann muss das Fahrzeug mit dem Not-Schlüssel mechanisch geöffnet werden.

Die Fernbedienung enthält eine kleine Lithium Batterie. Wenn die Fernbedienung nicht mehr zuverlässig funktioniert, muss diese 3 Volt Knopfzelle ausgewechselt werden. (Symptom: Begrüßungspieps beim Einsteigen) Die Leerlaufspannung der Lithium-Mangandioxid-Batterie liegt zwischen 3,0 .. 3,5 Volt. Die typische Lastspannung liegt bei 2,9 Volt. Wiki Lithiumbatterie


  Prius     Batterietyp  
  I     CR1616  
  II     CR2032  
  III     CR1632  
  IV     CR2032  
  Plus     CR1632  


  Fahrzeug     Batterietyp  
  Lexus CT 200h     CR1632  
  ---     ---  
  ---     ---  
  ---     ---  



Prüfung der Batterie: Bei Betätigung der Tasten am Schlüssel muss im Schlüsselgehäuse eine rote LED aufblinken. Tut sie das nicht, funktioniert der Schlüssel eventuell noch, doch ist die Batteriespannung zu niedrig und die Batterie sollte ausgetauscht werden.

Eine einfache Spannungsmessung mit dem Voltmeter reicht nicht aus. So wurde z.B. festgestellt, dass eine Batterie mit 2,9 Volt Leerlaufspannung bereits zu erschöpft war, um den Schlüssel funktionieren zu lassen.


Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Batteriewechsel beim Prius II

Man benötigt:

  • einen sehr kleinen Kreuzschlitzschraubendreher (Phillips #0)
  • Lithiumzelle CR2032

Vorgehensweise:

  • mechanischen Schlüssel herausnehmen (man muss dazu den kleinen Plastikschieber oben auf dem Schlüssel betätigen)
  • denselben Schieber wiederum betätigen und gleichzeitig die Gehäusehälften des Schlüssels auseinanderschieben
  • 4 Mini-Kreuzschlitzschrauben (Größe PH0) des Batteriefachdeckels lösen, Deckel entfernen
    • Lithiumzelle ist jetzt lose, ggf. mit Fingernagel auf der einen Seite etwas anheben und herausnehmen
    • ggf. Spannung messen der Zelle:
      • bei mir gab es bei einer Zellenspannung von 2,9V Probleme (Alter: 3,5 Jahre):
      • der Batteriecheck (s.o.) war zwar erfolgreich,
      • manchmal ging der Prius aber nicht auf Anhieb auf und ich musste den Schlüssel näher ans Fahrzeug bringen bzw. einfach nochmal probieren
      • eine leicht angebrauchte Zelle von einem kaputten Mainboard hat 3,1V und tut es besser
  • neue Zelle einsetzen
  • Schrauben wieder reindrehen und den rückseitigen Deckel bei gedrückter Entriegelung wieder zuschieben.
  • Mechanischen Schlüssel wieder einsetzen.
  • Kontrolle durch Druck auf das Verschlusssymbol - die rote LED muss kurz aufleuchten.
P2key.jpg

[Bearbeiten] Batteriewechsel beim Prius III und Prius Plus

Der PIII warnt mit "Schlüsselbatterie schwach" vor wenn die Batterie leer wird. Zweites Zeichen dass die Batterie leer wird ist, man muss immer zweimal auf den Türöffner der Zentralverriegelung drücken damit er öffnet. Wenn die Batterie voll ist, reicht einmal drücken.

Sollte die Batterie unterwegs mal leer sein (nachdem man wochenlang die Batterie leer Meldung ignoriert hat), kann man das Fahrzeug mit dem mechanischen Schlüssel absperren + den Schlüssel direkt vor den Power Knopf zum Starten halten, er startet dann auch mit leerer Schlüsselbatterie.

Der Batteriewechsel beim Prius III bzw. Prius Plus geht praktisch werkzeuglos.

  1. Knopfzelle besorgen CR 1632 (ca. 16 mm Durchmesser, 3,1 mm hoch)
  2. Mechanischen Schlüssel aus per Druck auf den seitlichen Knopf mit Beschriftung "Push" aus dem Schlüssel holen.
  3. Die Spitze des mechanischen Schlüsseles läuft vorne wie ein Schlitzschraubendreher zu, mit diesem die seitliche Kerbe aufhebeln, an der Stelle an der der mechanische Schlüssel eingesteckt ist - das Gehäuse sollte aufspringen.
  4. Die neue Knopfzelle auspacken und parat legen.
  5. Mit einem spitzen Gegenstand vorsichtig die alte Zelle heraushebeln und unmittelbar die neue Zelle einsetzen (+ Zeichen sichtbar).
  6. Gehäuse wieder zusammen drücken
  7. mechanischen Schlüssel wieder einstecken.

alternative Anleitung:

  1. Mechanischen Schlüssel durch Drücken der Entriegelung (beschriftet mit "PUSH") entnehmen.
  2. Die so freigegebene Kerbe mit einem breiten Schraubenzieher vorsichtig aufhebeln - oder mit der Spitze des Schlüssels, der genau in die Kerbe passt.
  3. Die beiden Haltenasen - siehe Pfeile - gleichzeitig und vorsichtig nach oben biegen, bis die Knopfzelle herausspringt.
  4. Die neue Knopfzelle (ohne sie mit den Fingern zu berühren !Oxidschicht) in den - Plus nach oben - Halter einsetzen.
  5. Die beiden Gehäuse-Hälften wieder vorsichtig zusammensetzen.
  6. Mechanischen Schlüssel wieder einsetzen.
  7. Kontrolle durch Druck auf das Verschlusssymbol - die rote LED muss kurz aufleuchten (s.b. unteres Bild).
SchluesselPIII.jpg
PIII-Key-LED.JPG

[Bearbeiten] Bilder eines zerlegten Prius Plug-In Smartkeys:

Schlüssel Prius Plugin 2.jpg
Schlüssel Prius Plugin 1.jpg

--KSR1 18:10, 4. Mai 2013 (CEST)


[Bearbeiten] Batteriewechsel beim CT200h

Benötigt werden:

  1. Batterie Knopfzelle CR1632
  2. Kreuzschlitz-Schraubendreher Größe 0,00
  3. Eine ruhige Hand
  4. Eventuell ein spitzer Gegenstand, z.B. spitzes Messer, kleiner Schraubendreher
CT200h Schlüssel016.jpg

Schieber mit dem Knöpfchen betätigen und mechanischen Schlüssel herausziehen

CT200h Schlüssel026.jpg

Mit leichtem Druck auf das Logo die Gehäuseschale in Pfeilrichtung wegschieben

CT200h Schlüssel036.jpg
CT200h Schlüssel046.jpg

Die Schräubchen herausdrehen

CT200h Schlüssel056.jpg

Batterie mit einem spitzen Gegenstand sanft heraushebeln

CT200h Schlüssel066.jpg

Da bei obigem Schlüssel offenbar der Dichtring fehlte, hier der Vollständigkeit halber ein Bild vom zweiten Schlüssel mit Dichtring

CT200h Schlüssel076.jpg
--KSR1 15:46, 15. Apr. 2016 (CEST)

[Bearbeiten] Batteriewechsel beim Prius IV

Der Batteriewechsel beim Prius IV gestaltet sich recht einfach, das einzige was man dazu vielleicht benötigt ist ein kleiner, schmaler Schraubenzieher, um die Knopfzelle aus den Kunststoffhalterungen zu "befreien". Um den Funkschlüssel an sich zu zerlegen wird kein weiteres Werkzeug benötigt, da man das Gehäuse mit dem innenliegenden Metallschlüssel aufkriegt.

(Zur Vergrößerung das Bild anklicken, die Bilder sind recht groß) Zuerst wird die Entriegelung des mechanischen Schlüssels (im roten Kreis) zur Seite gedrückt und der eigentliche Schlüssel entnommen.
(Zur Vergrößerung das Bild anklicken, die Bilder sind recht groß)
(Zur Vergrößerung das Bild anklicken, die Bilder sind recht groß)
(Zur Vergrößerung das Bild anklicken, die Bilder sind recht groß) Der gelbe Pfeil zeigt auf die Stelle, wohin man den Metallschlüssel einführt und wie einen kleinen Hebel benutzt, um den Deckel des Funkschlüssels anzuheben.
(Zur Vergrößerung das Bild anklicken, die Bilder sind recht groß)
(Zur Vergrößerung das Bild anklicken, die Bilder sind recht groß)
(Zur Vergrößerung das Bild anklicken, die Bilder sind recht groß)
(Zur Vergrößerung das Bild anklicken, die Bilder sind recht groß) Das Zusammensetzen des Funkschlüssels geschieht in umgekehrten Reihenfolge des Zerlegens. Der Schlüssel hat eine kleine Kontroll-LED (im roten Kreis), mittels derer die Funktion des Schlüssels geprüft werden kann: Diese LED blinkt, wenn das Fahrzeug auf- bzw. zugeschlossen wird.

[Bearbeiten] Weblinks

Wiki Lithiumbatterie