Verbrennungsmotor

Aus Prius Wiki

(Weitergeleitet von Benzinmotor)
Wechseln zu: Navigation, Suche

In englischsprachigen Texten zum Prius wird der Verbrennungsmotor mit ICE abgekürzt, dies steht für Internal Combustion Engine = Motor mit interner Verbrennung. (Im Englischen werden Elektromotoren mit "motor" bezeichnet, Verbrennungsmotoren mit "engine".)

Ein Verbrennungsmotor fällt unter die Gruppe der Wärmekraftmaschinen, also Maschinen, bei denen durch Wärmerzeugung Kraft bzw. Leistung erzeugt wird.

Wir benutzen heute hauptsächlich den Ottomotor und den Dieselmotor.

Berühmte Namen aus der Entwicklung sind:

  • Nikolaus August Otto 1832–1891 (Ottomotor)
  • Rudolf Diesel 1853–1913 (Dieselmotor)

Toyota bezeichnet die Antriebstechnologie des Prius als Hybrid Synergy Drive (HSD). Diese besteht aus zwei Motor-Generatoren (MG) und einem Benzinmotor, die gemeinsam über ein Planetengetriebe zusammengeschaltet sind.

Der Prius hat einen Saugmotor mit indirekter Einspritzung (Saugrohreinspritzung) und verwendet den Atkinson-Zyklus.

Folgende Motorenmodelle wurden und werden in der Priusfamilie verbaut:

  • 1NZ-FXE: 1,5l Hubraum, 78PS. Modelle: Prius 1 (-2003) und Prius 2 (2003-2009) sowie Yaris Hybrid 2012-
  • 2ZR-FXE: 1,8l Hubraum, 99PS. Modelle: Auris Hybrid ab 2010, Prius 3 ab 2009 und Lexus CT200h.

[Bearbeiten] Weblinks